Rita Hampp

Rita Hampp, Jahrgang 1954, war nach dem Jurastudium zunächst zwanzig Jahre bei der Main-Post in Würzburg als Redakteurin tätig, ehe sie mit ihrem Ehemann für ein paar Jahre nach Amerika zog. In New York begann sie systematisch, sich auf ihren neuen, alten Lebenstraum, das freie Schreiben, vorzubereiten. Als sie im Jahr 2000 nach Baden-Baden kam, entwickelte sich angesichts der malerischen Schauplätze der Stadt recht schnell ihre mörderische Fantasie. 2005 erschien ihr Baden-Baden-Krimi »Die Leiche im Paradies«, dem bisher drei weitere folgten. »Das Rosenhaus am Merkur« ist ihr erster Unterhaltungsroman.