Dr. Otto Borst

Professor Dr. Otto Borst (1924–2001), geboren in Waldenburg (Hohenlohe), studierte in Tübingen Evangelische Theologie, Germanistik, Geschichte und Altphilologie. Er war zunächst Gymnasiallehrer, 1971–1984 Professor für Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Esslingen, danach Lehrstuhlinhaber für Landesgeschichte an der Universität Stuttgart. Nebenberuflich leitete er 1955–1977 das Stadtarchiv Esslingen. In den Neunzigerjahren hat er das Haus der Geschichte Baden-Württemberg beraten, als die Institution schon gegründet, das Museum jedoch noch nicht eröffnet war. Otto Borst wurde 1982 mit dem Schubart-Preis der Stadt Aalen ausgezeichnet.