Karl-Wilhelm Koch

Karl-Wilhelm Koch ist profunder Kenner der Eisenbahnen in aller Welt. Der 65-jährige lebt in der Eifel und ist im Lehramt für Chemie, Umwelttechnik und Mathematik tätig. Die Liebe zur Eisenbahn kam im Alter von 20 Jahren über ihn, der Weg führte von der Fotografie zur Bahn. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Büchern folgte die Mitarbeit beim »LOK Report« und seit 1986 die Herausgabe einer eigenen Zeitschrift zum Thema Bahnen in aller Welt (früher Dampf&Reise, heute Fern-Express). Bei GeraMond veröffentlichte er bereits u.a. Bände über das Eisenbahn-Traumziel USA und den Eisenbahnatlas Europa.