Michael Mau

Michael Mau wurde am 06.03.1965 in Schwenningen am Neckar geboren. Nach einer Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann war er ab 1987 vier Jahre als Flugbetriebsstoffwart beim Heeresfliegerregiment 20 beschäftigt und absolvierte anschließend einen Wartungslehrgang auf den Hubschraubertyp BO105 bei MBB in Ottobrunn. Seine Faszination für Hubschrauber besteht seit 1977 und wurde einst vom Rettungshubschrauber „Christoph 11“ in Schwenningen ausgelöst. Heute verfügt Herr Mau über eines der größten privaten Helikopterarchive in Europa, das über 100.000 Fotos/Dias, Prospekte von Hersteller- und Betreiberfirmen, Magazine aus aller Welt, Technik- und Flughandbücher sowie ca. 800 Hubschrauberbücher beinhaltet. Seine Helikoptermodellsammlung umfasst aktuell etwa 950 Maschinen. Er hat bereits in zahlreichen internationalen Fachzeitschriften zum Thema Hubschrauber publiziert und war auch schon an diversen Buchprojekten beteiligt.

Titel von Michael Mau