Heinrich Stangl

Heinrich Stangl, 1954 im bayrischen Landshut geboren, ist eisenbahnerisches „Urgestein“; schon der Urgroßvater arbeitet als Kesselschmid für die Bahn. Nach einem Studium der Fahrzeugtechnik mit Schwerpunkt Schienenfahrzeuge war daher der Weg zur Bahn vorgezeichnet. Viele berufliche Schritte vom Oberlokleiter bis zum Betriebsingenieur im Geschäftsbereich Fernbahn machten den Autor zu einem Spezialisten für Elektrolokomotiven und -triebfahrzeuge. Sein Wissen gab er unter anderem als Leiter der Lehrschweißerei im AW München-Freimann und als Lehrer an der Bundesbahnschule München an unzählige „Bahner“ weiter. Heinrich Stangl ist heute zudem anerkannter Gutachter des Eisenbahn-Bundesamtes.