Auto Classic 07/19

Auto Classic 07/19

  • ISBN: 591907
  • Erschienen am 02.09.2019
4,50

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "Auto Classic 07/19"
Auto Classic begeistert Freunde, Fahrer und Sammler von Young- und Oldtimern mit: Daten, Fakten, Hintergründe - Verkaufsschlager und Raritäten im Porträt Expertentipps zu Restaurierung, Wartung und Pflege Kaufberatungen mit exklusivem Insider-Know-how und Checklisten
Inhaltsverzeichnis
Test & Technik
  • Welcher ist der Beste?
    ?Titel: Der Ford Capri wird 50. Fast zwei Millionen Exemplare gingen in drei Generationen über den Ladentisch. Der beliebteste war der Capri 1, viel Spaß verspricht Nummer 3. Heute sind alle drei gesuchte Raritäten
  • Gespür für das Besondere
    ?Rarität: Dieser Citroën Traction Avant wurde in Köln gebaut und war 80 Jahre in einer Hand – bis jetzt
  • Drei für die Sonne
    ?Vergleich: Den VW Golf Cabrio nannte man spöttisch „Erdbeer­körbchen“ wegen seines Bügels. Den hatten aber auch Opel Kadett und Ford Escort. Heute sind die drei „Henkel-Cabrios“ echte Einsteiger
  • Peilstege statt Rock ’n’ Roll
    ?Portrait: Der Mercedes-Benz W 111 hatte zwar Heckflossen, aber die bekamen in Stuttgart einen ganz anderen Namen
  • Große Klasse mit Ambitionen
    ?Portrait: Mit dem sechszylindrigen Fiat 1800 wollten die Turiner ihre Vierzylin- der-Konkurrenten überholen. Schöner Plan, leider nicht ganz aufgegangen
  • Die Schöne ist ein Biest
    Kaufberatung: Der Alfa Romeo GTV6 war immer attraktiver als seine Qualitäten. Doch kennt man seine Schwächen, kann die Primadonna sehr viel Spaß machen
Menschen & Motoren
  • Rekord-Halter
    ?Leserauto: Einen Opel Rekord D findet man kaum im Zustand 2. Unser Leser hat ein solches Exemplar mit einer originalen Laufleistung von 34.700 Kilometern … und scheut jeden Meter
  • Zurück in die Vergangenheit
    Reportage: Beim 5. Geburtstag des PS.Speichers trafen sich Freunde des automobilen Kulturguts zum Fahren und Feiern – und ganz Einbeck war ein Wochenende im Ausnahmezustand
  • Transporter im Rampenlicht
    ?Top Five: Schnell musste es in den 1950er- und 1960er-Jahren gehen, um Rennwagen an den Start zu bringen. Die dafür eingesetzten Renntransporter haben heute genauso Kultstatus wie die berühmten Boliden von damals
  • Die besten Events
    ?Rückblick und Vorschau: Die Bosch Boxberg Klassik feierte ihr 20. Jubiläum, die Heidelberg Historic ihr 25. Was erwartet Besucher in Wiesbaden beim Tag des rollenden Kulturguts?
  • Hoch hinaus im Osten
    ?Reise: Im Erzgebirge mit seiner höchsten Erhebung, dem Fichtelberg, kann man den Oldie mal laufen lassen, ohne dauernd durch Staus und Baustellen gebremst zu werden
  • Niemals ist ganz Schluss
    Traumklassiker: Der VW Käfer ist einer der beliebtesten Klassiker der Welt. Nun wurde die Produktion seines Nachfolgers Beetle eingestellt. Wird der Kultfaktor des Uropas erben?
Service & Werkstatt
  • Lohnt sich der USA-Import?
    ?Service: Leergefegt oder reihenweise Scheunenfunde? Wie sich der Markt für Oldtimer in den USA entwickelt hat
  • Garagen-Lack für Könner
    ?Werkstatt: Letzte Handgriffe vor dem TÜV: Nachdem die Dellen raus sind wird der VW T2 von Auto Classic geschliffen und lackiert – und ein Schönheitsfehler war dabei sogar Absicht
  • Dicht am Kunden
    ?Service: Motor-Dichtungen sind Maßarbeit. Elring Klinger bietet selbst für ausgefallene Klassiker Maßarbeit an
Service & Wekrstatt
  • Allzeit bereit
    ?Werkstatt: Starthilfe ist auf vielerlei Art möglich. Wann setzt man welche Mittel und Geräte am sinnvollsten ein?
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen