Johannes Fabian, Karin Bauer

Arbeitsleben in Schmölln

Alte Bilder erzählen
Johannes Fabian, Karin Bauer

Arbeitsleben in Schmölln

Alte Bilder erzählen
  • ISBN: 9783954009343
  • Erschienen am 16.05.2018
  • 128 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 17,0 x 24,0 cm
  • Hardcover
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Arbeitsleben in Schmölln"
Mit über 190 Fotografien unternehmen Karin Bauer und Johannes Fabian eine Zeitreise in den Arbeitsalltag Schmöllns. Die bekannten Autoren werfen einen Blick in die Fabriken, Industrie- und Handwerksbetriebe, Bildungseinrichtungen und Institutionen. Sie zeigen das emsige Streben all derer, die den Alltag der Stadt am Laufen hielten. Dieser Bildband ist ein Muss für alle Einwohner und Freunde Schmöllns.

Johannes Fabian, Karin Bauer

Johannes Fabian ist passionierter Heimtatforscher, Fotograf und Autor regionageschichtlicher Publikationen, z.B. über Schmölln und seine Ortsteile oder die Sagenwelt des Altenburger Landes (Sutton Verlag 2016 und 2015). Er ist Mitglied des Schmöllner Heimat- und Verschönerungsvereins e.V., der unter seiner Regie schon mehrere Veröffentlichungen vorgelegt hat, u.a. 2013 im Sutton Verlag (Schmölln im Wandel der Zeit)

Karin Bauer, Lehrerin i.R., publizierte 1991–1993 die Chronik „Aus der Geschichte des Landkreises Schmölln“ und gemeinsam mit ihrem Mann Wolfgang Bauer zahlreiche Aufsätze zur Stadtgeschichte. Seit Jahrzehnten spürt sie der Geschichte und den Veränderungen in Schmölln mit der Kamera in der Hand nach. 2010 veröffentlichte sie gemeinsam mit Udo Kuhnt beim Sutton Verlag den Band „Zeitsprünge Schmölln/Thür.“

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen
Feedback
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an

Bitte beschreiben Sie Ihr Anliegen (mindestens 5 Zeichen)

*Optionale Angaben