Service-Hotline: 0180 - 532 16 17
14 Tage Rückgaberecht ¹
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands¹
von Hans J. Rothkamp

Alt-Brühler Unternehmen und Geschäfte - Ein nostalgischer Einkaufsbummel

Alt-Brühler Unternehmen und Geschäfte
19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 15. Juli 2020

Nach dem großen Erfolg des Bildbandes „Schloss Augustusburg und Park“ lädt der Journalist, Heimatkundler und Sammler Hans Rothkamp nun zum Bummel... mehr

Produktinformationen "Alt-Brühler Unternehmen und Geschäfte"

Nach dem großen Erfolg des Bildbandes „Schloss Augustusburg und Park“ lädt der Journalist, Heimatkundler und Sammler Hans Rothkamp nun zum Bummel durch Alt-Brühler Unternehmen und Geschäfte ein. Aus seiner umfangreichen Sammlung – vor allem von Aufnahmen des Brühler Fotografen Freddy Neff – hat er die interessantesten und lebendigsten Fotos ausgewählt. Sie erinnern an die Grube Brühl, die Ziegeleien, das Kölner Eisenwerk oder das Rankewerk. Die zahlreichen Lokale und Restaurants, wie der „Jägerhof“, der „Pingsdorfer Hof“, „Zur Post“, Fritz Waffenschmidts Schallplatten Bar, die „Ewige Lampe“, die „Rathausschänke“ oder die Milchbar, waren und sind teilweise noch heute Treffpunkte für Jung und Alt. Den flüssigen Nachschub lieferten die Kornbranntwein- und Likörfabrik von Adolf Krauß und Friedrich Gieslers Brauerei.
Zum Einkaufen ging man in eines der Kaufhäuser, ins Textilhaus Kamphausen oder in Jakob Düsters Herrenmodengeschäft. Werner Nowaks erstes Zeitungs-Büdchen ist bis heute unvergessen.
Dieser Bildband entführt den Leser auf eine Zeitreise durch die Arbeits- und Geschäftswelt und lädt ein zum Neu- und Wiederentdecken.
Hans J. Rothkamp Dr. h.c. Hans J. Rothkamp, geboren 1950 in Brühl-Pingsdorf, ist ein profunder Kenner der Geschichte seines Geburtsorts Brühl, der Gemeinde... mehr

Hans J. Rothkamp

Dr. h.c. Hans J. Rothkamp, geboren 1950 in Brühl-Pingsdorf, ist ein profunder Kenner der Geschichte seines Geburtsorts Brühl, der Gemeinde Weilerswist und seiner Wahlheimat Hürth. Er sammelte über Jahrzehnte regionalhistorische Dokumente und Ausstellungsstücke und konnte so ein umfassendes privates Archiv aufbauen. Mit zahlreichen historischen Aufsätzen und Artikeln als freier Journalist, Ausstellungen, Buchbeiträgen und Büchern zu heimatkundlichen Themen machte er sich einen Namen weit über Brühl hinaus. Durch die Sanierung von Wegkreuzen und Denkmälern in Hürth trug Rothkamp auch aktiv zum Erhalt historischer Zeugnisse bei

Produktdetails

  • ISBN: 9783866800571
  • Erscheint am 15.07.2020
  • Sutton Verlag
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur

Doch noch interessant?

Zuletzt angesehen
*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands, ins Ausland abweichend