Florian Friedrich

Leben in Celle

Florian Friedrich

Leben in Celle

  • ISBN: 9783866805071
  • Erschienen am 23.05.2016
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Leben in Celle"
Celle – das südliche Tor zur Lüneburger Heide – ist mit seiner wunderschönen Altstadt die Perle an der Aller. Seine Geschichte ist ebenso alt wie vielschichtig.
Historische Bilder ermöglichen es, die Vergangenheit Celles auch heute noch erfahrbar zu machen. Deshalb öffnete der Celler Heimatforscher und Autor Justus Steinbömer erneut seine einmalige private Sammlung. Der Celler Autor und Kulturlandschaftsforscher Florian Friedrich wählte daraus über 200 bislang zum größten Teil unveröffentlichte Postkarten und Fotografien aus – darunter die älteste bekannte Postkarte von Celle. In sechs Kapiteln zeigen die spannenden Bilder neben den gastlichen Häusern sowie den Straßen und Plätzen der Stadt auch einige der zahlreichen Brücken und dokumentieren die längst verschwundene Celler Straßenbahn. Besonders die Kapitel über Celles Menschen und Celles edle Pferde vermitteln einen Eindruck vom alltäglichen Leben in der Allerstadt.
Versehen mit informativen Texten bewahren die seltenen fotografischen Zeugnisse ein Stück wertvoller Celler Geschichte. Dieser liebevoll zusammengestellte Bildband weckt Erinnerungen und hilft, längst Vergessenes neu oder wiederzuentdecken.

Florian Friedrich

Der Diplomagraringenieur leitete von 2000 bis 2005 das „Spurensuche Projekt“ des Kreisarchivs Celle und des Museumsvereins im Bomann-Museum. Friedrich ist Mitglied der Fachgruppe Kulturlandschaft des Niedersächsischen Heimatbundes. Seit 2010 ist er freier MItarbeiter der „Celleschen Zeitung“ und erhielt im gleichen Jahr den Förderpreis Museumspädagogik der VGH-Stiftung für Kultur-Landschaft-Digital. In der Vergangenheit ist er durch zahlreiche Publikationen und Vorträge hervorgetreten

Der Antiquar Justus Steinbömer wurde 1958 in Celle bei Niedersachen geboren. Seit 1990 ist Steinbömer Inhaber des „Antiquariat Cellensia". Ein besonderes Interesse hegt der Antiquar für die Stadt Celle.

Angebot
Braunschweig im Bombenkrieg Braunschweig im Bombenkrieg
14,99 € * 29,44 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Celle Celle
18,99 €
Celle Celle
18,99 €
Bergen Bergen
19,99 €
Wittenberge Wittenberge
19,99 €
NEU
Angebot
Eisenbahnen in Westfalen und Lippe Eisenbahnen in Westfalen und Lippe
9,99 € * 19,62 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
Quedlinburg Quedlinburg
10,00 € * 19,62 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Zuletzt angesehen