Erich Rabl

Der Bezirk Horn

Erich Rabl

Der Bezirk Horn

  • ISBN: 9783954001729
  • Erschienen am 05.07.2013
  • 96 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Der Bezirk Horn"
Die Hügellandschaft des Bezirks Horn verbindet das östliche Waldviertel mit dem Weinviertel. Die Stadt Horn bildet das Herz des Bezirkes. Hier und in den umliegenden Städten, wie Eggenburg oder Geras, in den Dörfern, den Klöstern sowie in den Burgen und Schlössern begegnet uns eine reiche kulturelle Vergangenheit. Zu den bekannten Persönlichkeiten des Bezirks zählen zwei Bundespräsidenten – Wilhelm Miklas und Rudolf Kirchschläger.
Der Leiter des Stadtarchivs in Horn, Erich Rabl, dokumentiert mit rund 150 bisher weitgehend unveröffentlichten historischen Fotografien aus privaten und öffentlichen Sammlungen die abwechslungsreiche Geschichte des Bezirks von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1970er-Jahre. Die lebendigen Aufnahmen zeigen Geschichte und Alltag im Bezirk Horn, die Arbeitswelt, kirchliches und schulisches Leben, die vielen Vereine sowie private und öffentliche Feste.
Dieses öffentliche Fotoalbum lädt ein zum Erinnern und Neuentdecken.

Erich Rabl

Nach dem Studium der Geschichte und Geographie an der Universität Wien unterrichtete Erich Rabl bis 2010 am Bundes- und Bundesrealgymnasium und Bundesaufbaugymnasium in Horn. Seit 1983 betreut er das Stadtarchiv Horn. Von 1983 bis 1991 organisierte er als stellvertretender Leiter und von 1991 bis 2001 als Direktor der Museen der Stadt Horn zahlreiche historische Sonderausstellungen. Er ist Herausgeber bzw. Redakteur einer Reihe von Ausstellungskatalogen und Festschriften sowie Betreuer der Waldviertel-Bibliothek in den Museen der Stadt Horn

Seit 1985 leitet er den regionalkundlichen Verein „Waldviertler Heimatbund“ (WHB), der die Zeitschrift „Das Waldviertel“ und Bücher in einer Schriftenreihe verlegt. Von 1988 bis 2007 leitete er die Redaktion der Zeitschrift „Das Waldviertel“, acht Jahre lang betreute er als Herausgeber auch die Schriftenreihe des WHB.

Zuletzt angesehen